Pini ein goldener Chakta Vogel fliegt nun schon seit Stunden über Kratas, er kann den Lärm der vielen Tausend Stimmen in seinem Kopf einfach nicht mehr ertragen. Selbst die Aussicht ein paar Brotkrumen auf dem Grünmarkt zu erbetteln kann ihn nicht von seinem Rundflug abbringen.

Wie ein verirrter Stern, der den Tag nicht von der Nacht unterscheiden kann, leuchtet sein Gefieder in der Mittagssonne.

Kratas liegt vor ihm wie ein verwundetes Tier, die vielen Türme an denen zu den hochzeiten des Theranischen Imperiums die Luftschiffe angelegt hatten, ragen wie Speerspitzen aus dem Leib der Stadt. Das einzige Luftschiff das in Kratas Angelegt hat, gehört der Todesdonner Söldnergruppe in dem Ställe Bezirk.

Wie Würmer wimmeln die Namensgeber im Wühler Bezirk, durch die engen Strassen, wollen sie etwas, müssen sie etwas …

Hammersing schreit seinen Namen in den Himmel, die Stadt Lebt, hier ist ihr Herz. Pini nutzt die Thermik eines Ostwindes der über den Klippenspitze Bezirk faucht, um weiter Höhe zu gewinnne, bis
Kratas nur noch ein dunkler Fleck auf der Dingani Ebene ist.

Earthdawn Kratas - Dreams in Black and White

Subconscious by marcgosselin d505zq4 Carsten StephanSchnaitmann Talindra Taran_Orphanus Frethal